Fehlbildungs-Fernsehen

Es ereignete sich 1963, als der erste Rundfunkstaatsvertrag (RStV) dem bis dahin herrschenden Wildwuchs einen einheitlichen Rahmen verpasste. Zur Finanzierung des nun offiziell Öffentlich Rechtlichen Rundfunks ersann man den raffinierten Plan, die Nutzer zahlen zu lassen – staatlich verordnetes Pay-TV. Im Gegenzug sollten die Sender den Bürgern Bildung und Wissen nahe bringen; Informationen aufbereiten und über aktuelle Themen […]

EU-Politiker entdecken Obsoleszenz

Obsoleszenz hat seine Wurzel, wie so manches aus unserem Wortschatz, im Lateinischen. Abgeleitet wird es von obsolescere, was übersetzt wird mit, veralten, sich abnutzen, an Wert verlieren. Von daher nichts Besonderes oder Ungewöhnliches, denn jedes Gebrauchsstück unterliegt einer Abnutzung. Es gäbe auch keinen Anlass, sich darüber Gedanken zu machen, wäre da nicht die Industrie, die ihre eigene Vorstellung […]

Krankheitsindustrie

Krankenkassen haben ihrer Bestimmung nach eine menschliche Verantwortung. Die Versicherten vertrauen und verlassen sich auf deren Unterstützung, wenn sie gesundheitliche Hilfe benötigen. Im Besonderen erwarten sie einen ehrlichen und transparenten Umgang. Gesundheit ist intim und die meistgenannte Antwort der Menschen auf die Frage nach ihrem höchsten Gut. Vermehrt bemühen die Versicherungen sich als Gesundheitskasse darzustellen. Zugleich jammern sie […]

Politiker gehören vor Gericht – Teil 2

Betrachtet Teil 1 das große Ganze, seien hier einige Beispiele exemplarisch aus der Gesamtmenge wahllos herausgepickt. Manches mutet unbedeutend an, was lediglich daran liegt, dass wir derart abgestumpft sind, um uns noch darüber aufzuregen. Leider ist genau das der falsche Weg, aber die Politik freut es natürlich, wenn die Verbraucher nicht mehr ihre Stimme erheben. Alleingänge In Brüssel […]

Beim Freihandel verkauft die Politik das Volk

Jeder amerikanische Präsident schwört bei Amtsantritt alle amerikanischen Interessen zu verteidigen und verbreiten. Ob nun Demokrat oder Republikaner ist dabei egal. Die interne Gesinnung spielt bei der globalen Unterdrückung keine Rolle. Hauptsache der selbsternannte Führer kann seinen Stempel aufdrücken und grenzenlos Macht ausüben. Der 44. Präsident (Obama) hat in seiner Amtszeit so viele Staatsschulden angehäuft, wie seine 43 […]