Mitte der Gesellschaft

Bereits im Wahlkampf inflationär zum Einsatz gekommen, versucht nach dem desolaten Wahlergebnis ein Jeder, der sich für beflissen hält, das letzte Quäntchen Deutungshoheit aus der Phrase zu pressen. Neben Politikern beteiligen sich auch Medien an diesem Versuch. Ohne die sichtbare Angst, Panik, Hilflosigkeit und Verzweiflung in den Gesichtern der Darsteller, könnte man die Floskel für Geschwätz halten. Durch […]

EU-Politiker entdecken Obsoleszenz

Obsoleszenz hat seine Wurzel, wie so manches aus unserem Wortschatz, im Lateinischen. Abgeleitet wird es von obsolescere, was übersetzt wird mit, veralten, sich abnutzen, an Wert verlieren. Von daher nichts Besonderes oder Ungewöhnliches, denn jedes Gebrauchsstück unterliegt einer Abnutzung. Es gäbe auch keinen Anlass, sich darüber Gedanken zu machen, wäre da nicht die Industrie, die ihre eigene Vorstellung […]

Krankheitsindustrie

Krankenkassen haben ihrer Bestimmung nach eine menschliche Verantwortung. Die Versicherten vertrauen und verlassen sich auf deren Unterstützung, wenn sie gesundheitliche Hilfe benötigen. Im Besonderen erwarten sie einen ehrlichen und transparenten Umgang. Gesundheit ist intim und die meistgenannte Antwort der Menschen auf die Frage nach ihrem höchsten Gut. Vermehrt bemühen die Versicherungen sich als Gesundheitskasse darzustellen. Zugleich jammern sie […]

Politiker gehören vor Gericht – Teil 2

Betrachtet Teil 1 das große Ganze, seien hier einige Beispiele exemplarisch aus der Gesamtmenge wahllos herausgepickt. Manches mutet unbedeutend an, was lediglich daran liegt, dass wir derart abgestumpft sind, um uns noch darüber aufzuregen. Leider ist genau das der falsche Weg, aber die Politik freut es natürlich, wenn die Verbraucher nicht mehr ihre Stimme erheben. Alleingänge In Brüssel […]

Nach mickriger Ablasszahlung gewinnen Atomkonzerne wieder Oberwasser

Jetzt, wo sich die Atomkonzerne mit läppischen 24 Milliarden Euro aus der Verantwortung für den verursachten Müll frei kaufen konnten, kann man ja mal tolle Gehirngespinste in den Raum werfen und gleich wieder mit dem Finger auf die Politik zeigen. Billig davon gekommen, tritt man mit breiter Brust auf, um sich gleichzeitig vom Saulus zu trennen, in dem […]

Politiker gehören vor Gericht – Teil 1

Wo soll ich bloß anfangen? Die Liste ihres Versagens ist ellenlang und reicht von Kleinigkeiten bis zu ungeheuerlichen Verfehlungen. Das Bedauerliche an der ganzen Schose ist nur, dass die einzige Bestrafung der Machtverlust ist, weil der Wähler sein Kreuz woanders gesetzt hat. Obwohl, das hat der geknechtete Bürger längst begriffen, damit keine Veränderungen zu erreichen sind. Für das […]

Staatlich geförderte Krankheiten

Vitamine, Mineralien, Ballaststoffe und viele andere natürlichen Bestandteile sind gesund, das weiß schon jedes Kind, auch wenn nicht alles gleich gut schmeckt. Das man davon ausreichend genug über die Nahrung aufnimmt und keine Ergänzungsmittel nötig sind, dürfte allen Erwachsenen bekannt sein. Das die natürlichen Bestandteile in Gemüse, Obst und Co. seit einigen Jahren durch Überzüchtung und Monokulturen geringer […]

Fadenscheiniges Telemediengesetz

Ich bin zwar deutlich entspannter geworden und nicht mehr so auf Krawall gebürstet, aber komplett habe ich den kritischen Blick nicht abgelegt. Nutze ich jetzt wieder vermehrt die Angebote von Google, das ich durchaus heftig attackiert habe, stößt mir die Diskrepanz zu unseren Gesetzen sauer auf. Sicherlich sind wir hier in Deutschland überreguliert und die Politiker lassen in […]

Europa zerbricht an untragbaren Politikern

Es ergab sich im Jahre 1998, als sich Europas Regierungen auf einen Verhaltenskodex einigten. Man verabredete einen fairen Wettbewerb, wenn es um die Ansiedlung internationaler Großkonzerne ging. In den folgenden Jahren schielten viele große und mächtige Länder neidisch auf das kleine Luxemburg, welches einen multinationalen Konzern nach dem anderen in seine beschaulichen Grenzen locken konnte. Wie jeder Mensch, […]

Angstwähler

Oberflächlich und plakativ wird uns inflationär der Begriff Protestwähler um die Ohren gehauen. Feinfühlig beleuchtet wird er von den verbreitenden Medien hingegen nicht. Ob diese mit den Hintergründen überfordert sind, oder keine Motivation verspüren Tiefer in die Materie einzusteigen, bleibt deren Geheimnis. Meine ersten Annäherungen im gleichnamigen Artikel lassen erahnen, dass eine Auseinandersetzung mit der Thematik Gefahrenpotentiale in […]